Wie Autoren zu einer verifizierten Facebookseite kommen

Vielleicht wunderst du dich über diese blauen Haken, die manche Facebookseiten zieren.blauer_haken

Oder über diese grauen Haken, die es seit kurzer Zeit auch auf Facebook gibt.

Meine Facebook-Seite hat diesen blauen Haken und hier erkläre ich dir, wie du als Autor oder Selfpublisher deine Fanpage auch damit zieren kannst. Mit einem Mythos räume ich hier gleich mal auf: Die Anzahl deiner Fans ist egal. Ich habe das mit ca. 60 Fans erreicht.

Im Grunde ist es ganz einfach.

Deine Fanpage muss eine Autorenseite sein

Die Grundbedingung ist, dass deine Page eine Autorenseite mit deinem Namen sein muss. Meine lautet: Henri Apell – Autorpreneur. (Das wäre jetzt eine gute Gelegenheit, dort ein “Like” zu hinterlassen, öhäääääm.)

In diesem Zusammenhang weise ich gleich darauf hin, dass sich deine Seite schon ein wenig von deinem Facebook-Profil unterscheiden sollte. Sonst verwirrst du diejenigen, die dich als Freund haben und gleichzeitig deine Fanpage geliked haben. Ich habe diesen Fehler zuerst auch begangen und habe das dann korrigiert. Am besten erst gar nicht machen!

Lege dir also zuerst eine Fanpage als Autor an. Den Link dazu findest du auf jeder Fanpage oben links. Also ungefähr hier:

wie1Gefunden? Okay, dann kann`s ja weiter gehen.

Einfach den Schritten folgen und auf jeden Fall beachten:

Unbedingt diese Kategorie hier wählen.

wie2Als Autor bist du Künstler und eine öffentliche Person. Folge dann einfach den Schritten. Und ganz wichtig: Gib eine Telefonnummer an. Du wirst sie bald brauchen.

Nachdem du das gemacht hast, brauchst du noch Fans. Also mal höflich um Likes bitten.

Wie läuft nun die Verifizierung ab?

Als Autor fällt man unter die Kategorie “Personen aus dem Bereich Medien und Unterhaltung”. Man gehört also zu einer priviligierten Gruppe und warum sollte man das nicht nutzen?

bedingungenNun kann`s losgehen: Folge einfach diesem Link bei Facebook.

Bei deiner Seite oben rechts “Einstellungen” anklicken, dann “Allgemein” und dann “Seitenbestätigung”:

bestaetigungBei diesen Schritten wirst du die Telefonnummer benötigen, die du vorher beim Erstellen deiner Seite angegeben hast. Facebook will diese mit einem Code bestätigen. Erst dann machen die weiter mit dem eigentlichen Verifizierungsprozess.

antrag_stellenAll das musst du genau angeben. Etwas Bauchweh hatte ich bei dem Abfotografieren meines Ausweises. Geht aber leider nicht anders.

Verifiziert!

So, und dann heißt es warten. Ich dachte, dass nun einige Tage, wenn nicht Wochen vergehen würden. Doch innerhalb von 2 Tagen hatte ich mein blaues Häkchen. Facebook hat mich darüber informiert.

bestaetigungsnachrichtYeah! Das sieht doch gleich ganz anders aus.

Danach konnte ich mir noch die App “Mentions” auf mein iPhone laden. Damit ist es mir möglich, offizielle_seiteLivevideos auf Facebook zu senden. Alle Fans meiner Seite werden benachrichtigt, sobald ich ein Live-Video starte.

Hier sieht ihr auch noch mal deutlich, wie ich mit nur wenigen Fans mir meine Seite verifizieren lassen konnte.

Damit komme ich zum nächsten Thema: Wie gewinne ich mehr Fans? Wie komme ich zu mehr Likes?

Ich halte nichts davon, mit dem Gießkannenprinzip alle Freunde auf Facebook um Likes zu bitten. Das vergrault eher.

Wichtiger ist, dass ich regelmäßig interessanten Content einstelle, sodass die Fans automatisch kommen. Doch das schreibe ich dann in einem anderen Blogpost.

.

© 2018 · Impressum · Datenschutz